Banking mit Software und Chipkarte

Erzielen Sie maximale Sicherheit im Online-Banking

Sicherheit hat im Online-Banking oberste Priorität. Mit der personalisierten VR-NetWorldCard und einem Chipkartenleser haben Trojaner keine Chance. 

Reiner Cyberjack Secoder

Die VR-NetWorld-Card ist optisch nahezu identisch mit der girocard (Debitkarte), hat jedoch eine andere Funktion. Im Chip der VR-NetWorld-Card ist die sogenannte elektronische Signatur (digitaler Schlüssel) gespeichert. Diese ist für die Verschlüsselung der Kommunikation zwischen Ihrem Computer und Ihrer Volksbank Darmstadt - Südhessen eG notwendig. Für die Nutzung ist ein zusätzliches Kartenlesegerät notwendig.

Für die Verwendung mit der VR-NetWorld Software und auch Profi cash empfehlen wir einen Secoder. Vorteil: Die geschäftsrelevanten Daten, d.h. die Transaktionsdetails werden auf dem Display des Secoders angezeigt. Bitte vergleichen Sie diese mit Ihren Originaldaten, zum Beispiel auf der Rechnung.

Ihre Vorteile mit der VR-NetWorld-Card

HBCI-Chipkarte
HBCI-Chipkarte

FinTS mit Chipkarte ist eines der sichersten Banking-Verfahren, da

  • nur Sie den digitalen Schlüssel mit Ihrem persönlichen Kennwort aktivieren können,
  • dieser Schlüssel im Chip der VR-NetWorld-Card sicher gespeichert ist und nicht kopiert werden kann und
  • Sie bei Nutzung eines Secoders die PIN nicht über die Computer-Tastatur, sondern über die Tastatur des Kartenlesers eingeben.
Terminvereinbarung HBCI

Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder.

Ja, ich wünsche einen Beratungstermin zum Thema Onlinebanking mit HBCI und Chipkartenleser

Bitte setzen Sie sich mir in Verbindung