Online-Banking mit EBICS

Viele Zahlungsvorgänge browserbasiert gleichzeitig abwickeln

Der Electronic Banking Internet Communication Standard (EBICS) ist der Nachfolgestandard von FTAM. Er ist multibankenfähig und der Standard, um große Datenmengen zu übertragen. Mit EBICS können Sie Aufträge unabhängig vom Standort freigeben. EBICS unterstützt die Euro-Überweisung und die Euro-Lastschrift. 

Hashwerte

EBICS Bankschlüssel gemäß EBICS Version 2.2/2.3

Authentifikationsschlüssel

89 DF B0 D2 81 52 F6 45 21 76 E8 69 4B F4 96 FA 73 45 3D F6

Verschlüsselungsschlüssel

43 C9 E0 6F F9 6C 46 C2 2E 2C BC B0 E4 AD 2B C1 92 30 5E 9B

 

EBICS Bankschlüssel gemäß EBICS Version 2.4/2.5

Authentifikationsschlüssel (X002)

0C 7A FD 8E 27 00 80 0A 47 27 E8 13 4C 4C 6E 56 09 91 A5 4F D8 45 C9 5F 05 80 76 81 59 61 44 C3

Verschlüsselungsschlüssel (E002)

C0 10 1D E1 3D A3 22 C9 52 A1 42 37 D8 C5 7C EB 98 5D DA DF 78 1D E0 BC C6 1D 53 57 B7 8B 3C A9

 

 

Häufige Fragen

Was ist EBICS?

EBICS steht für Electronic Banking Internet Communication Standard. EBICS überträgt Daten über das Internet schneller, da die Geschwindigkeitsbegrenzung durch ISDN entfällt. EBICS ist multibankenfähig und kann große Datenmengen übertragen. Mit EBICS können Aufträge unabhängig vom Standort freigegeben werden.