Zeitenwende - Europa in einer veränderten Welt

Forum mit ARD-Börsenexperte Markus Gürne

Seit über fünf Jahren berichtet Markus Gürne im Ersten Deutschen Fernsehen regelmäßig über Börsen, Banken und die weltweiten Finanzmärkte. Zu sehen ist der Experte von montags bis freitags kurz vor der Tagesschau in „Börse vor acht“ und in den ARD-Tagesthemen. Dort spannt er den Bogen, warum Politik, Wirtschaft und Finanzmärkte kommunizierende Röhren sind und Auswirkungen auf die Gesellschaft und uns alle haben. Bekannt ist er auch als Moderator der hr-Ausgaben des ARD-Wirtschaftsmagazins „Plusminus“ sowie der Brennpunkte aus Frankfurt.

Den gebürtigen Stuttgarter zog es in in seiner journalistischen Laufbahn nach Kairo als Berichterstatter für die arabische Welt, in Zeiten des letzten Golfkrieges auch monatelang nach Bagdad. Dort konnte er aus nächster Nähe beobachten, was es bedeutet, wenn ein Land keine Wirtschaft mehr hat und keinerlei Finanzsystem mehr funktioniert.

Zurück in Deutschland kam er nach Frankfurt und leitete dort die ARD-aktuell-Fernsehnachrichtenredaktion. Gerade eingelebt, ereilte ihn der Ruf, nach Indien zu gehen und von dort aus in Südasien als Korrespondent zu arbeiten und zu reisen. 2011 wurde er mit seinem Bericht über Giftgasattacken in Schulen in Afghanistan für den „Marler Medienpreis Menschenrechte“ nominiert, den Amnesty International verleiht.

Markus Gürne zeigt auf, wie weltpolitische Krisen die Finanzmärkte beeinflussen und bringt mit seinen Analysen Klarheit in die komplexen Zusammenhänge. Dabei erklärt er anschaulich die Auswirkungen der aktuellen politischen Weltlage. In seinem Vortrag wird sich Gürne mit der Rolle Europas in einer veränderten Welt auseinandersetzen. Denn China und Indien gewinnen immer mehr Einfluss, politisch wie wirtschaftlich. Auf der anderen Seite der Erde versuchen die USA, ihre weltweite Stellung zu erhalten. Dazu bedienen sie sich aller Mittel. Ob militärischer, politischer oder wirtschaftlicher Druck. Der neue US-Präsident Donald Trump setzt auf das Ende des Freihandels. Und wir Europäer? Wir sind mit uns selbst und der Rettung unserer Währung beschäftigt und verlieren darüber den Anschluss im Wettrennen der Kontinente. Denn eines eint Asiaten wie Amerikaner: Beiden nutzt die europäische Schwäche ungemein. Dabei steht einer goldenen Zukunft wenig im Wege – wenn wir die richtigen Weichen stellen.

ARD-Börsenexperte Markus Gürne

"Zeitenwende - Europa in einer veränderten Welt"

Datum/Uhrzeit 15.03.18 19:00  - 15.03.18 22:00 Als iCal-Datei herunterladen
Betreff "Zeitenwende - Europa in einer veränderten Welt"
Adresse Im Carree
64283 Darmstadt
Kontakt Frau Ilka Schmidt Telefon 06151/157-3040
Ausrichter Volksbank Darmstadt - Südhessen eG