Rückblick - Reinke.Trifft.Katzmann

Werner Reinke und Nosie Katzmann begeistern im ausverkauften Jagdhofkeller

Devise des Abends: Reden, Musik und ganz viel Lachen.
Die wohl bekannteste Stimme des hessischen Rundfunk traf einen der erfolgreichsten deutschen Berufsmusiker. In der exklusiven Mitgliederveranstaltung der Volksbank Darmstadt-Südhessen im Darmstädter Jagdhofkeller haben sich Nosie Katzmann und Werner Reinke nebeneinander gesetzt. Hautnah und in einem kleinen atmosphärischen Rahmen haben sie miteinander geplaudert, die eine oder andere Anekdote aus dem Musikbusiness zum Besten gegeben und Musik gemacht. Dabei griff Nosie Katzmann zur Gitarre und interpretierte seine Hits wie z.B. „Mr. Vain“ oder „Right in the night“ in der ihm eigenen Art.

Hitmaschine aus Darmstadt
Über 40 internationale Charthits, Millionen verkaufte CDs weltweit, dutzende Gold- und Platinauszeichnungen – die Karriere des Hitsongschreibers Nosie Katzmann ist ein einziger Superlativ. Katzmann komponierte in den 90er Jahren jene Songs, die Gruppen wie Culture Beat und Jam & Spoon oder DJ Bobo zu weltweiten Charterfolgen verhalfen und deren Sound ganze Generationen prägte. Seit 2008 tritt Nosie Katzmann nach längerer kreativer Pause selbst als Interpret in Erscheinung. So nahm er seine größten Hits neu als Akustikversion auf. Seine "bessere musikalische Hälfte" Björn Meindl begleitete ihn virtuos am Klavier und stimmte immer wieder - sehr zur Freude der begeisterten Gäste - Nosie's Gitarre für die musikalischen Darbietungen.

DIE Stimme des Hessischen Rundfunks
Werner Reinkes Platz ist auch hinter dem Mikrofon, nur ist er selten dabei zu sehen. Generationen von Radiohörern kennen seine markante Stimme bis zum heutigen Tage, denn er gehört zu den Großen im deutschen Rundfunk. Viele Jahre war er das Aushängeschild von hr3, der Pop- und Servicewelle aus Frankfurt am Main. Mittlerweile ist er bei hr1 jeden Samstag mit „Reinke am Samstag“ zu hören.

Überraschungsgast Lidia Antonini
Als Überraschungsgast kam im Laufe des Abends auch noch Werner Reinke's bessere Hälfte und gleichzeitig Musikredakteurin Lidia Antonini mit auf die Bühne und plauderte gleich munter mit. Sie gab tolle und exklusive Hintergrundinfos von aktuellen Interviews mit Herbert Grönemeyer, Phil Collins und vielen weiteren weitere Stars. Und am Abend verzichtete sie sogar auf eine Einladung zu Bruce Springsteen's Buchvorstellung in Frankfurt - alles wegen Reinke.Trifft.Katzmann. ... und sie hat es keine Minute bereut.

Die Gäste im ausverkauften Jagdhofkeller dankten es mit bester Stimmung und lang anhaltendem Schlussapplaus.

Bilder: ©Daniela Hillbricht