Ertragsverwendung

Die Erträge eines Fonds können ausgeschüttet oder im Fonds belassen (thesauriert) werden.

Bei der Ausschüttung fließen dem Anleger die Erträge in der Regel einmal im Jahr zu. Thesauriert der Fonds, verbleiben die Erträge im Fonds und führen zu einem positiven Zinseszinseffekt.