Comic-Ausstellung "Karl, der Spätlesereiter"

vom 7. November 2017 bis 31. Januar 2018

Mit großer Bilder-Versteigerung z.G. Stiftung Hoffnung für Kinder!

Es ist fast 30 Jahre her, als sich ein Comic aus dem Rheingau anschickte, der deutsche Asterix genannt zu werden. Mit viel Lokalkolorit, interessanten Informationen zum Weinbau und einer großen Portion Humor erzählten der Zeichner Michael Apitz und die Texter Patrick und Eberhard Kunkel die Abenteuer von Karl, dem Spätlesereiter. Damals entstanden zwölf Bände im Eigenverlag, mit einer Gesamtauflage von 800.000 verkauften Exemplaren.

2004 war das letzte Karl-Abenteuer dann erzählt und die Macher gingen fortan andere Wege. In einer schmuckvollen vierbändigen Gesamtausgabe wird Karl nun erneut zum Leben erweckt. Mit vielen Details zur Entstehungsgeschichte, bisher unveröffentlichten Fotos und Skizzen aus dem Archiv der Autoren – so kündigt der FINIX-Verlag den ersten Karl-Sammelband an.

Die Volksbank freut sich, dass der bekannte Rheingauer Künstler Michael Apitz das Comic-Highlight nach Groß-Gerau bringt. In der Ausstellung gibt es ein Wiedersehen mit Karl, Maria, dem heißgeliebten französischen Laufhund Grandpatte und allen anderen Protagonisten der Serie. Zudem werden auch einige unveröffentlichte Zeichnungen zu sehen sehen.

Die Ausstellung kann zu unseren Öffnungszeiten angesehen werden.  

Ausstellungsdetails

Datum/Uhrzeit 07.11.17  - 31.01.18 Als iCal-Datei herunterladen
Betreff Comic-Ausstellung "Karl, der Spätlesereiter"
Adresse Am Sandböhl 5-15
64521 Groß-Gerau
Kontakt Ilka Schmidt, Telefon: 06151 157-3040
Ausrichter Volksbank Darmstadt - Südhessen eG
Eintritt

Der Eintritt ist frei.

Parkmöglichkeiten

Parkplätze finden Sie auf unserem Parkdeck in der Schulstraße oder in der Helwigstraße.