Ausstellung "Magie der Dinge – Stillleben"

vom 5. September bis 30. Oktober 2017

© Ursula Brehl

Stillleben. Still, unbeweglich, leblos. Dinge des täglichen Gebrauchs, Obst, Gemüse, Blumen, aber auch sakrale Gegenstände. Dekorativ komponiert. Ein Spiel mit Formen, Farben, Flächen, Perspektive und Licht. Alles andere als langweilig.

Für die Teilnehmer/innen der Malkurse von Karin Böhme-Brendel ist das Thema „Stillleben“ eine immer wiederkehrende Herausforderung. Die Herangehensweise an die Bilder ist sehr individuell: ein Arrangement mit Vasen, eine Fotografie, eine Komposition von Formen: je mehr und länger man sich mit dem Thema beschäftigt, desto origineller werden die Bilder.

Das Thema ermutigt auch mit Maltechniken und –materialien zu experimentieren. Von klassischen Motiven, nahezu fotorealistisch gemalt, zu abstrahierten Flaschen, und ganz profanen Dingen des Alltags, Blüten aus ungewohnter Perspektive: jede/r Maler/in findet einen ganz persönlichen Bezug zu Dingen, die dann auf der Leinwand ihre Magie entfalten. Es entstand eine bunte Vielfalt an Stillleben, die überrascht und schmunzeln lässt.

Sehen Sie selbst…..

Ausstellungsdetails

Datum/Uhrzeit 05.09.17  - 30.10.17 Als iCal-Datei herunterladen
Betreff Magie der Dinge – Stillleben
Adresse Am Sandböhl 5-15
64521 Groß-Gerau
Kontakt Ilka Schmidt, Telefon 06151-157 3040
Ausrichter Volksbank Darmstadt – Südhessen
Parkplätze

Parkplätze finden Sie auf unserem Parkdeck in der Schulstraße oder in der Helwigstraße.

Vernissage

Im Foyer der Groß-Gerauer Volksbank am Dienstag, 5. September 2017, ab 18:00 Uhr