Volksbank Darmstadt − Südhessen eG begrüßt 90.000stes Mitglied

Die Volksbank Darmstadt − Südhessen eG konnte jetzt ihr 90.000stes Mitglied offiziell willkommen heißen. Groß war die Überraschung bei Ursula Martin, als ihr die Nachricht als „Jubiläums-Mitglied“ übermittelt wurde. Weil das Erreichen der 90.000-Mitglieder-Marke alles andere als alltäglich ist, hat die Volksbank zu einem Empfang eingeladen.

Vorstandsprecher Michael Mahr zeigt sich sehr erfreut, dass die Zahl der Mitglieder der Volksbank Darmstadt − Südhessen so stark wächst. Über 6.000 neue Teilhaber haben sich alleine 2015 an der regionalen Genossenschaftsbank beteiligt. „Wir werten dies als Erfolg unseres regionalen Geschäftsmodells“, so Mahr. Zufrieden geben will man sich mit dieser herausragenden Marke von 90.000 Mitgliedern nicht. Wir wollen die Möglichkeit, Miteigentümer seiner regionalen Bank zu sein, weiter in der Bevölkerung verankern und die Mitgliederzahl noch weiter steigern, so Mahr weiter. Bis 2017 soll die Zahl der Miteigentümer 100.000 erreichen.

Neben Michael Mahr (Foto l.) gratulierten die Bensheimer Kompetenzcenter-Leiterin Almut Lauenstein (r.) und der Auerbacher Berater Markus Rothenheber (2.v.r.) dem Jubiläumsmitglied Ursula Martin und überreichten ihr neben Blumen und einer „Foto-Torte“ sehr zur Überraschung der Kundin weitere Geschäftsanteile im Wert von 1.000 Euro. Mahr erinnerte im Rahmen der Ehrung an die ureigenste Aufgabe der Genossenschaftsbanken, in deren Mittelpunkt nicht die Gewinnmaximierung stehe, sondern die wirtschaftliche Förderung und Betreuung ihrer Mitglieder. Das sei der satzungsmäßige Auftrag, unterstreicht der Vorstandssprecher. Die Volksbank Darmstadt – Südhessen und damit auch die besondere Art der Mitgliederbeteiligung, stehen für regionale Selbsthilfe, für Selbstverantwortung und Selbstverwaltung, für Unternehmertum und vor allem für Nachhaltigkeit. „Wir sind eine Genossenschaft, wir sind anders! Wir haben als Auftrag die Förderung unserer Mitglieder - das heißt, unsere Mitglieder mit bester Qualität und Kompetenz dabei zu unterstützen, dass sie ihre finanziellen Wünsche und Ziele erreichen“, so Mahr.

Als Mitglied genießt Ursula Martin, wie auch alle anderen Teilhaber, zahlreiche Vorteile.  So erfährt man als Mitglied mehr über die Geschäftsausrichtung, kann die Politik der Bank demokratisch mitbestimmen und wird am wirtschaftlichen Erfolg beteiligt. Denn auf die Geschäftsanteile wird einmal jährlich eine Dividende gezahlt. Als Mitglied profitiert man bei der Volksbank außerdem von Mehrwerten und attraktiven Vorteilen für viele Lebensbereiche. Exklusiv für ihre Mitglieder bietet die Volksbank Darmstadt – Südhessen beispielsweise Vorträge, Führungen, kulturelle und andere Veranstaltungen an.

Mehr zur Mitgliedschaft bei der Volksbank Darmstadt − Südhessen finden Sie hier.