Zufriedene, qualifizierte Mitarbeiter sind unser wertvollstes Kapital

Auf über 2.000 Jahre Bankerfahrung addieren sich die Berufsjahre unserer Jubilare

Zahlreiche Jubilare und verdiente Mitarbeiter standen vor kurzem im Mittelpunkt einer kleinen Feierstunde der Volksbank Darmstadt – Südhessen. Vorstandssprecher Matthias Martiné betonte: „Dass uns so viele Menschen schon seit Jahrzehnten die Treue halten, ist in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr. Wir sind davon überzeugt, dass sich die Zufriedenheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch in ihrer Haltung gegenüber unseren Mitgliedern und Kunden wider spiegelt.“ Daher sei es für die Bank ein hohes Gut, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch in einer von Kurzlebigkeit und ständigen Veränderungen geprägten Zeit für Beständigkeit und Verlässlichkeit stünden. Sein Vorstandskollege Hans-Jürgen Mehl dankte den Jubilaren dafür, dass sie die notwendigen Umstellungen und Neuerungen der zurückliegenden Jahre stets mitgetragen und der Volksbank Darmstadt – Südhessen in Zeiten des Wandels den notwendigen Halt gaben. Abschließend würdigten sie zusammen mit der stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden Martina Exle die Loyalität und Treue der Jubilare zur Bank.

Für 40 Jahre Betriebstreue wurden Gabriele Krause und Josef Alter aus Heppenheim sowie Manfred Unterschütz aus Seeheim geehrt. 

Auf jeweils 25 Jahre Volksbank blicken Martina Borowski, Katja Czerny, Ulrike Diehlmann, Udo Gagg, Stephan Gärtner, Ottmar Glaser, Günter Hammann, Beate Klos, Stefan Krüger, Frank Lampert, Friederike Lapp, Timo Lauer, Christina Lipp, Sabine Maus-Kämmerer, Birgit Neumann, Doris Pfeiffer, Barbara Raiß, Anna Rasch, Regina Schäfer-Kabey, Bettina Schiller, Klaus Schneider, Kai-Uwe Schuchmann, Marcus Seip, Regina Wehnes, Iris Weinert, Hans-Jürgen Wolf und Marina Wolf zurück. Weiteren 53 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gratulierte die Bank zu ihrem ersten, zweiten und dritten Jahrzehnt in der Bank.