Inhalt und Ablauf

In Ihrer dreijährigen Ausbildungszeit werden Sie zum Experten innerhalb des Schwerpunkts Daten- und Prozessanalyse ausgebildet. Sowohl das Aneignen von fundierten IT-Kenntnissen, die Entwicklung von datenbasierten und IT-technischen Lösungen für digitale Kunden- und Geschäftsprozesse als auch die Sicherstellung der Verfügbarkeit, Qualität und Quantität von Daten gehören zu Ihren Aufgaben.

In der Einführungswoche im August lernen Sie die anderen Auszubildenden Ihres Jahrgangs und die Volksbank kennen. Während der gesamten Ausbildungszeit unterstützen Sie Ihre Ausbilder in allen Fragen.

Praxis

Sie werden hauptsächlich in unseren Abteilungen IT-Management und Organisation eingesetzt und lernen IT-Systeme und Netzwerke zu planen, zu installieren und zu administrieren. Weiterhin analysieren Sie Daten, nutzen verschiedene Werkzeuge der Prozessoptimierung und passen wichtige Prozesse für die Volksbank an. Weitere Fachkenntnisse erlangen Sie während der Durchführung von IT-Projekten.

Sie komplettieren Ihre Sichtweise mit Einsätzen in unseren Filialen und in diversen internen Abteilungen in Darmstadt, Darmstadt-Arheilgen, Groß-Gerau und Lampertheim, um Ihren bankfachlichen Background auszubauen.

Theorie

Ihre Berufsschule ist die Heinrich-Emanuel-Merck Schule, in Kooperation mit der Friedrich-List-Schule in Darmstadt; hier erlernen Sie alles was Sie für die Zwischen- und Abschlussprüfung benötigen. Zusätzlich unterstützen wir Sie mit hilfreichen Seminaren.

Eine überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung (ab 1. April 2021)

1. Ausbildungsjahr         1.110 Euro
2. Ausbildungsjahr         1.160 Euro
3. Ausbildungsjahr         1.220 Euro

Plus 40 Euro vermögenswirksame Leistungen monatlich
Zuzüglich 13. Monatsgehalt

Das qualifiziert Sie

  • Mindestanforderung: gute mittlere Reife

Das bieten wir Ihnen

Flexible ArbeitszeitmodelleBetriebliche AltersvorsorgeGesundheitsmanagementAuszeitmanagementKarrieremöglichkeiten